Veranstaltungen

+

Eröffnung der Ausstellung mit ökumenischem Gespräch

11.02.2018

Höher – schneller – weiter – mehr!

Wirtschaftswachstum scheint unangefochten das Werkzeug zu sein, die Anforderungen unserer Zeit in den Griff zu bekommen. Mit mehr Wirtschaftsleistung lässt sich mehr Gerechtigkeit erreichen, lässt sich Dank Innovationen auch Umwelt- und Klimaschutz vorantreiben, lässt sich zudem der Frieden sichern. Ist das so? Was haben die Kirchen dazu zu sagen? Vertreter/innen der Ökumene kommen ins Gespräch.

Tobias Funke, Pfarrer der Johannesgemeinde Dresden Johannstadt, Mitinitiator der Initiative anders wachsen

Ulrich Clausen, Beauftragter für Weltkirche und Umwelt, Bistum Dresden-Meißen

Georg Clauss, Micha-Initiative Dresden

Moderation: Anna Groschwitz, Referentin für „anders wachsen“

 

Sonntag, 11. Februar, 18:00 Uhr

 

Eintritt frei

Haus der Kirche/Dreikönigskirche

 

+
Bildnachweis: ohne Angaben