Veranstaltungen

+

18.04.2020

FARBE BEKENNEN

Kirchgemeinden stellen sich gegen Rassismus

 

Rassismus ist allgegenwärtig und prägt die Gesellschaft vom Wohnungsmarkt bis zum Fußballfeld.

Aber wie kommen Menschen eigentlich auf die Idee, dass der Wert eines Menschen, seine Fähigkeiten, Interessen und Talente mit der Hautfarbe zusammenhängen? Warum halten selbst heute viele Gruppen trotz gegensätzlicher wissenschaftlicher Erkenntnisse daran fest und wie wirken sich rassistische Vorurteile in Institutionen wie der Kirche oder dem Staat aus? Trage ich mit meiner Sprache und meinem Verhalten vielleicht selbst dazu bei, rassistische Denkmuster weiterzutragen? Und was macht es mit Menschen, die sich tagtäglich mit wörtlichen Angriffen oder schlimmeren herumschlagen müssen?

Wir wollen Farbe bekennen und uns diesen Fragen selbstkritisch stellen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit uns zusammen zu lernen und zu reflektieren, damit wir in der Gemeinde und unseren Stadtteilen diskriminierungssensible Räume schaffen und sich wirklich alle wohl und zu Hause fühlen können!

Organisiert wird die Veranstaltungsreihe „Farbe bekennen“ von der Initiative „anders wachsen“.

Die Thementage werden von FachreferentInnen vom Kulturbüro Sachsen e.V. und der Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. durchgeführt.

 

18. April, 10-17 Uhr
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Johannes-Kreuz-Lukas Dresden Ortsgemeinde Johannes
Blauer Salon, Gemeindehaus Fiedlerstraße
Fiedlerstr. 2
01307 Dresden-Johannstadt

Anmeldungen bis zum 13.04.
an Juliane Assmann: juliane.assmann@anders-wachsen.de

+
Bildnachweis: ohne Angaben